Cover von Lotte Lenya und das Lied des Lebens wird in neuem Tab geöffnet

Lotte Lenya und das Lied des Lebens

die Frau, die Kurt Weill und Bertolt Brecht ihre Stimme schenkte : Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Neiss, Eva (Verfasser)
Verfasserangabe: Eva Neiss
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt am Main, FISCHER Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

Standort 2SignaturStandort 3StatusFristVorbestellungenSignaturfarbe
Standort 2: SB Hdf. Signatur: R 11 Standort 3: Lesesaal Status: Entliehen Frist: 14.05.2021 Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Lotte Lenya ist die wohl bekannteste Sängerin der Dreigroschenoper. Dieser Roman erzählt die Geschichte der einzigartigen Schauspielerin und Sängerin Lotte Lenya - die Frau, die Kurt Weill und Bertolt Brecht ihre Stimme schenkte.
Inmitten der 1920er Jahre lernt die noch unbekannte Schauspielerin Lotte Lenya ihren zukünftigen Ehemann Kurt Weill kennen – sie rudert ihn über einen See und beide verlieben sich unsterblich ineinander. An Weills Seite gelingt ihr einige Jahre später der Durchbruch, sie lernt Bertolt Brecht kennen und spielt die Seeräuber Jenny in der Dreigroschenoper. Doch die Liebe des Künstlerpaars ist Höhen und Tiefen ausgesetzt …

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Neiss, Eva (Verfasser)
Verfasserangabe: Eva Neiss
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt am Main, FISCHER Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Biographie
ISBN: 978-3-596-00062-3
Beschreibung: Originalausgabe, 328 Seiten
Schlagwörter: Biographie, Ehe, Entscheidung, Lenya, Lotte, Schauspielerin, Sängerin, Weill, Kurt, Die Dreigroschenoper, Biografie, Biographien, Biographische Erzählungen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch